Sportgala Preisträgerinnen und Preisträger 2021

Frankfurter Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2021 bekannt gegeben

Die 10. Frankfurter Sportgala, geplant für den 20. November 2021, wurde pandemie-bedingt abgesagt. Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden mit diesem Film bekannt gegeben.

Bei der Sportgala werden Frankfurter Sportlerinnen und Sportler geehrt, die übers Jahr herausragende Leistungen gezeigt haben. Auszeichnungen werden in den Kategorien Sportler und Sportlerin des Jahres, Mannschaft des Jahres, Nachwuchssportler und
-sportlerin des Jahres sowie Parasportler und Trainer des Jahres verliehen. Die Entscheidung über die Preisträgerinnen und Preisträger wurde von einer Fachjury und bei den drei erstgenannten Kategorien im Rahmen einer öffentlichen Abstimmung mit rund 10.000 Stimmen getroffen. Wann und in welchem Rahmen die Auszeichnungen übergeben werden, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

„Sowohl die Nominierten als auch die Ausgezeichneten hätten es verdient, in einem festlichen Rahmen gefeiert zu werden“, sagt Sportdezernent Mike Josef. „Ich hoffe sehr, dass wir das bald nachholen können und beglückwünsche alle Preisträgerinnen und Preisträger“.

Übersicht über die Preisträgerinnen und Preisträger:

Sportlerin des Jahres:
Sarah Köhler (SG Frankfurt e.V.) – Schwimmen
Erfolge 2021: Bronze und Deutscher Rekord bei den Olympischen Spielen in Tokio über 1.500m Freistil, 7. Platz über 800m Freistil bei den Olympischen Spielen

Sportler des Jahres:
Andreas Bechmann (Eintracht Frankfurt e.V.) – Leichtathletik/Zehnkampf
Erfolge 2021: U23-Europameister, Platz bei der Halleneuropameisterschaft

Mannschaft des Jahres:
Frankfurt Galaxy – American Football
Erfolge 2021: Gewinn der European League of Football

Nachwuchssportlerin des Jahres:
Josephina Neumann (TSV Langstadt e.V.) – Tischtennis
Erfolge: U15-Europameisterin mit der Mannschaft, 3. Bundesliga

Nachwuchssportler des Jahres:
Hugo von Montgelas (SC 1880 Frankfurt e.V.) – Hockey
Erfolge: Berufung in die U-21-Nationalmannschaft, U19-Europameister

Parasportler des Jahres:
Nico Dreimüller (ING Skywheelers) – Rollstuhlbasketball
Erfolge der vergangenen Jahre: Deutscher Meister, U23-Weltmeister, Champions League-Sieger und Para-Olympia-Teilnehmer, Mannschaftskapitän der ING Skywheelers, Teilnahme an den Paralympischen Spielen in Tokio

Trainer des Jahres:
Efthimios Karamitsos (Deutscher Karate Verband e.V.) – Karate/Kata
Erfolge 2021: Trainer von Jasmin Jüttner, 5. Platz bei der Europameisterschaft 2021, 7. Platz bei den Olympischen Spielen in Tokio